Perskindol Cool Wallwurz Gel Tb 100 ml

CHF 25.95
Art.Nr.
2932699

Dieses Produkt gehört zu einem Ihrer Rezepte. Bitte wählen Sie das Rezept aus, bevor Sie fortfahren.

Dieses Medikament darf gemäss dem schweizerischen Heilmittelgesetz nur auf Rezept versandt werden oder Sie können es über Click & Collect rezeptfrei in der Apotheke abholen. In Einzelfällen ist ein Hauslieferdienst möglich.

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage. Bei Arzneimitteln ohne Packungsbeilage: Lesen Sie die Angaben auf der Packung.

Bei Perskindol Cool Gel Wallwurz handelt es sich um ein lokal wirksames, äusserlich anzuwendendes Arzneimittel.

PERSKINDOL Cool Gel Wallwurz enthält 94% Wallwurztinktur und wird appliziert zur Ausheilung von überlastungsbedingten Verletzungen des Bewegungsapparats. Es enthält zudem Levonmenthol. Diese schmerzlindernde Komponente pflanzlichen Ursprungs sorgt für eine rasche Abkühlung und Schmerzstillung der betroffenen Körperpartie. Aufgrund dieser Eigenschaften eignet sich PERSKINDOL Cool Gel Wallwurz zur Schmerzlinderung und Entzündungshemmung.

Wirkt schmerzlindernd und entzündungshemmend bei

- Sehnenscheiden-/Sehnenentzündungen

- Achillessehnenentzündungen

- Schleimbeutelentzündungen

- Knochenhautentzündungen

- Verstauchungen

Produktgrösse
50 ml, 100 ml

Dies ist ein Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage und lassen Sie sich beraten. Vifor SA.


Swissmedic-genehmigte Patienteninformation

PERSKINDOL® Cool Gel Wallwurz

VERFORA SA

AMZV

Was ist PERSKINDOL Cool Gel Wallwurz und wann wird es angewendet?

Bei PERSKINDOL Cool Gel Wallwurz handelt es sich um ein lokal wirksames, äusserlich anzuwendendes Arzneimittel. Das Gel enthält Wallwurz und Levomenthol. Levomenthol wirkt entzündungshemmend. Ausserdem enthält PERSKINDOL Cool Gel Wallwurz eine schmerzlindernde Komponente pflanzlichen Ursprungs (Wallwurz), die für eine rasche Abkühlung und Schmerzstillung der betroffenen Körperpartie verantwortlich ist. Das Gel wird appliziert für die symptomatische Behandlung von Verstauchungen, Sehnenentzündungen, Sehnenscheidenentzündungen, Knochenhautentzündungen, Achillessehnenentzündungen und Tennisellbogen. Die Wirkstoffe von PERSKINDOL Cool Gel Wallwurz ziehen rasch in die Haut ein und wirken direkt in den darunter liegenden Gewebe- und Gelenkbereichen.

Wann darf PERSKINDOL Cool Gel Wallwurz nicht oder nur mit Vorsicht angewendet werden?

Bei bekannter Überempfindlichkeit auf einen der Inhaltsstoffe (siehe Zusammensetzung).

Bei Säuglingen und Kleinkindern nicht anwenden. Nicht auf offene Wunden oder ekzematös entzündete Haut und nicht auf Schleimhäuten auftragen. Kontakt im Augenbereich vermeiden. Nur mit luftdurchlässigen Kompressen verwenden.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten, wenn Sie:

  • an anderen Krankheiten leiden
  • Allergien haben (Wallwurz-Allergie)
  • andere Medikamente, auch selbst gekaufte, lokal (topisch) oder systemisch anwenden.

Darf PERSKINDOL Cool Gel Wallwurz während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?

Auf Grund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten um Rat fragen.

Wie verwenden Sie PERSKINDOL Cool Gel Wallwurz?

Erwachsene und Kinder ab 3 Jahren

Sofern nicht anders verschrieben, das Gel in dünner Schicht auftragen (je nach Ausmass der schmerzenden Stelle einen 3 bis 5 cm langen Streifen) und einmassieren. Nach Anwendung Hände gut waschen. Nach Bedarf bis 5-mal täglich.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, PERSKINDOL Cool Gel Wallwurz wirke zu schwach oder zu stark, informieren Sie sich bei Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten. Die Anwendung und Sicherheit von PERSKINDOL Cool Gel Wallwurz bei Kleinkindern ist bisher nicht geprüft worden.

Welche Nebenwirkungen kann PERSKINDOL Cool Gel Wallwurz haben?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von PERSKINDOL Cool Gel Wallwurz auftreten: Gelegentlich können leichtes Hautjucken, Rötung oder Brennen auftreten. Bei seltenen ekzematösen Hautveränderungen oder sehr seltenen ausgeprägten Überempfindlichkeitsreaktionen oder Kälteverbrennungen ist die Behandlung abzubrechen und gegebenenfalls der Arzt zu informieren. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten informieren.

Was ist ferner zu beachten?

Bei Raumtemperatur (15-25 °C) und ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Die hohe Konzentration an Wallwurztinktur (94,1%) kann dazu führen, dass das Gel leicht klebrig ist. Es empfiehlt sich gut einzumassieren mit anschliessendem Händewaschen. PERSKINDOL Cool Gel Wallwurz darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist.

Was ist in PERSKINDOL Cool Gel Wallwurz enthalten?

100 g Gel enthält 94,1 g Wallwurztinktur (Verhältnis Frischpflanzen zu Tinktur: 1:4), Levomenthol 2 g. Dieses Präparat enthält zusätzlich Hilfsstoffe.

Zulassungsnummer

56015 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie PERSKINDOL? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien ohne ärztliche Verschreibung.

Erhältliche Packungen: 50 ml, 100 ml.

Zulassungsinhaberin

VERFORA SA, 1752 Villars-sur-Glâne.

Diese Packungsbeilage wurde im Februar 2018 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.



360° Bild, Klicken zum Drehen, Scrollen zum Zoomen

Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!