Stets müde? Erwecken Sie Ihre Lebensgeister

Coop Vitality Apotheke

Dr. Pülverli

Coop Vitality Apothekerin

Ausgeprägte Müdigkeit ist ein Symptom, das an der Wurzel behandelt werden will. Dazu richtet sich die Therapie nach der Art der Ursache. Es ist sinnvoll, zum Beispiel in einem Beratungsgespräch in der Apotheke dem Energieverlust auf den Grund zu gehen.

Die Ursachen plötzlicher Müdigkeit

Erhöhte Belastung oder Schlafmanko können zu steter Müdigkeit führen. Um wieder in die Kraft zu kommen, bedarf es ‚nur’ ausreichend Schlaf und eine Reduktion der Belastung. Nicht immer ist das möglich. Dann tun Coffein, Vitamin B, hochdosierte Multivitaminpräparate kurzzeitig ihre Wirkung.

Wichtige Abklärungen zu Beginn

Falls Sie regelmässig Medikamente einnehmen, sollten Sie diese Fragen gemeinsam mit einer Fachperson beantworten: Kann die Müdigkeit Medikamentenbedingt sein? Wie könnte die Medikation optimiert werden? Zur Beantwortung dieser Fragen können Sie einen Polymedikations-Check machen. Auch Krankheiten, wie z.B. ein beginnender Diabetes, können zu ausgeprägter, steter Müdigkeit führen. Ein erstes Screening (Diabetes-Check) gibt hierzu Aufschluss.

Die ursachenbezogene Therapie

Treten Sie Ihrer Müdigkeit entgegen, indem Sie zum Beispiel mit dem Rauchen aufhören. Oder auf den Konsum von Alkohol verzichten. Bewegen Sie sich und unterbrechen Sie regelmässig monotone Tätigkeiten. Eine zusätzliche Zufuhr von Magnesium, Eisen, Vitamin D, Vitamin B, usw. kann Ihre Lebenskraft positiv unterstützen. Zur Erweckung der Lebensgeister: Lichttherapie. Bei Schlafapnoe kann eine Sauerstofftherapie ratsam sein. Optimieren Sie so oder so Ihr Schlafverhalten. Die ‚Schlafhygiene’ im Internet gibt Ihnen Tipps dazu.

So gehen Sie den Ursachen auf den Grund

Auf Basis einer Haar-Mineral-Analyse kann sehr gezielt eine individuelle Mischung aus Mikronährstoffen zusammengestellt werden. Zum Beispiel mit Burgerstein Microcare. Eine generelle Zusammenstellung davon kann auch nach einem Gespräch zubereitet werden. Bei regelmässiger Einnahme von mindestens zwei und mehr Medikamenten lohnt sich der Polymedikations-Check. Dieser wird in der Regel bei vier dauerhaft eingenommenen Medikamenten von der Krankenkasse bezahlt und kann direkt in einer Coop Vitality Apotheke vorgenommen werden. Aufgrund dessen kann die Medikation optimiert werden.

Müdigkeit

In diesen Fällen konsultieren Sie bitte einen Arzt

Ist die Müdigkeit bereits langfristig und nicht durch äussere Faktoren erklärbar oder tritt nach zwei bis drei Wochen Behandlung mit Produkten aus der Apotheke keine Besserung ein, sollte ein Arzt aufgesucht werden, um allfällige zugrunde liegenden Erkrankungen abzuklären.

Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema in eine unserer Coop Vitality Apotheken in Ihrer Nähe!

Diese Produkte empfehlen wir Ihnen gegen Müdigkeit:

War dieser Artikel interessant? Lassen Sie es uns wissen indem Sie auf "Like" klicken.