Fettiges Haar

Shampoo für fettiges Haar

Shampoo für fettiges Haar wirkt den Ursachen für strähniges, kraftloses Haar entgegen und bekämpft zudem lästige Begleiterscheinungen wie eine juckende Kopfhaut, Schuppen oder Rötungen, ohne das Haar zu beschweren.

17 Artikel

pro Seite

Das richtige Shampoo gegen fettiges Haar: sanfte Pflege

Schon kurz nach der Haarwäsche fettet Ihr Haaransatz nach, das Haar wirkt strähnig und liegt platt an der Kopfhaut an? Wer schnell fettendes Haar bzw. fettige Kopfhaut hat, braucht vor allem eines: Die richtige Pflegeroutine und ein spezielles Shampoo für fettiges Haar, das der Ursache für die Talgüberproduktion auf den Grund geht, ohne das Haar auszutrocknen.

Wie entstehen fettige Haare und Schuppen?

Verantwortlich für schnell fettende Haare ist eine aus dem Gleichgewicht geratene Kopfhaut, deren Drüsen zu viel Talg produzieren. Durch den Überschuss wird vor allem das Haar am Ansatz mit einem beschwerenden Fettfilm überzogen, was es stumpf, strähnig und ungepflegt wirken lässt. Häufig gehen fettige Haare auch mit weiteren Begleiterscheinungen wie einer gereizten, juckenden oder geröteten Kopfhaut oder übermässiger Schuppenbildung einher. Dank spezieller Formulierungen und ausgesuchter Inhaltsstoffe sorgt ein Shampoo für schnell fettendes Haar dafür, dass die Talgproduktion reguliert wird und die Kopfhaut wieder ins Gleichgewicht kommt. Der pH-Wert wird ausbalanciert und Irritationen wird vorgebeugt.

Shampoo gegen schnell fettendes Haar bringt die Kopfhaut wieder ins Gleichgewicht

Eine genetische Veranlagung, hormonelle Schwankungen, herausfordernde Umwelteinflüsse oder Klimabedingungen, eine ungesunde Ernährungsweise, Stress oder auch ein Pilzbefall sind Gründe, die schnell nachfettendem Haar zugrunde liegen können. Anders als bei strapaziertem oder trockenem Haar ist die Haarstruktur bei schnell fettendem Haar meist gesund, da es durch den Talgüberschuss mit einem schützenden und pflegenden Fettfilm überzogen wird. Haben Sie eher dünnes, feines Haar, wirkt der Haaransatz oft noch schneller fettig und kraftlos, da die Haare an sich schon weniger Fülle mitbringen. Häufig geht eine schnell nachfettende Kopfhaut mit schuppigem Haar einher. Shampoo für fettiges Haar setzt da an, wo der Grund für das schnelle Nachfetten liegt, nämlich an der Kopfhaut selbst: Beruhigende und ausgleichende Inhaltsstoffe, die häufig auch aus der Natur stammen, regulieren die Talgbildung und beruhigen gereizte Haut.

Die richtige Pflege bei leicht nachfettender Kopfhaut und strähnigem Haar

Mit der richtigen Haarpflege gehen Sie den Ursachen von fettigem Haar bzw. fettiger Kopfhaut schnell und wirkungsvoll auf den Grund. Für ein frischeres Gefühl können Sie Ihr Haar mit einem speziell formulierten Shampoo gegen schnell fettende Haare und fettige Kopfhaut täglich waschen. Wichtig ist, dass Sie das Shampoo gut einmassieren und anschliessend gründlich ausspülen, um Pflegerückstände zu vermeiden, denn diese beschweren das Haar unnötig. Achten Sie zudem darauf, möglichst nur lauwarmes Wasser zu verwenden. Ist das Wasser zu heiss, kurbelt das die Talgproduktion der Kopfhaut noch stärker an. Zum Auffrischen des Ansatzes zwischendurch eignet sich auch Trockenshampoo in Spray- oder Puderform. Es ist leicht anzuwenden und lässt das Haar frischer und luftiger wirken, indem es überschüssigen Talg am Haaransatz aufsaugt.